Neuer Film: Slocum stellt sich vor

Ich hatte ja euch ja schon den Teaser gezeigt, der auf das nächste Video von uns aufmerksam machen sollte: Staande Mastroute. Aus Gründen, die ich vorher nie geahnt hätte, verzögert sich die Fertigstellung. Da mich das aber selber wurmt und ich gerne einen weiteren Film zeigen will, kommt halt erstmal was anderes:

Slocum stellt sich vor!

Neuer (kurzer) Film: Der Niederlande-Werbespot!

Auf unserem Weg über die Staande Mastroute und durch die Niederlande haben wir natürlich auch einige Video-Clips aufgenommen. Und diese möchte ich euch gerne präsentieren.

Bei der Planung für die Reise fiel uns auf, dass es wenig „erhellende“ Informationen über die „Route mit stehendem Mast“ gab und ich nahm mir vor, das für andere, die diese Tour noch machen wollen, etwas aufzuarbeiten, damit die es leichter mit der Planung haben. Einen Teil erreiche ich dadurch, dass ich hier im Blog die Route beschreibe und ich denke, ein gut gemachter Film schadet auch nicht. Aber so ein Film ist wirklich Arbeit, das kann man (ich) nicht einfach so zusammenklicken. Ich möchte versuchen, die Fehler zu vermeiden, die mir beim Schauen von ein paar Videos anderer Leute aufgefallen sind. Ganz werde ich das sicher nicht schaffen, aber ich will mir Mühe geben. Und allein das Sichten und richtige Sortieren dauert schon Stunden… wenn man erstmal so weit ist, die einzelnen Clips in iMovie zu haben, ist schon die Hälfte geschafft 🙂

Neuer Film: Slocum fährt nach Spiekeroog

Und hier kommt das dritte Filmchen (hier der erste und der zweite) von uns bzw. der Slocum bei Youtube. Während der herausfordernden Überfahrt von Neuharlingersiel bis ganz nach Spiekeroog haben wir es uns nicht nehmen lassen, nebenbei noch zu filmen 🙂

Okay, im Ernst: Das Spannendste an der 4 Meilen-Überfahrt waren die relativ beeindruckenden Wellen, die dort so nicht üblich sind. Ich bin kurz vorher schon mal rüber gesegelt, da war alles Ententeich… Aber es war der Beginn unseres Urlaubes und Wind und Wetter stellten noch so einiges mit uns an… den ein oder anderen Film aus unserem Urlaub werde ich euch noch präsentieren können. Aber erstmal den hier. Ich habe das auch nicht unnötig in die Länge gezogen: 4 Minuten sind doch fair, also schaut es euch gefälligst an 😉

Wind-Video

Dass wir wegen des unpassenden Windes nicht nach Norddeich kamen, weiß jeder aufmerksame Leser hier… aber was das denn nun für Wind war, dass weiß längst nicht jeder 🙂

Und weil ich das gefilmt habe, schnibbelte ich daraus ein kleines Filmchen und kommentierte das etwas, das übt ja auch! Viel Spaß beim schauen: