Neuer Film: Slocum stellt sich vor

Ich hatte ja euch ja schon den Teaser gezeigt, der auf das nächste Video von uns aufmerksam machen sollte: Staande Mastroute. Aus Gründen, die ich vorher nie geahnt hätte, verzögert sich die Fertigstellung. Da mich das aber selber wurmt und ich gerne einen weiteren Film zeigen will, kommt halt erstmal was anderes:

Slocum stellt sich vor!

Mast stellen 2020

Hatte ich ja versprochen:
Wir stellten den Mast gleich am nächsten Tag. Dazu mussten wir eben vom Buschhagensteg zum Stadthafen tuckern und haben dort festgemacht. Auch wenn die Cäcilienbrücke nicht mehr da ist, so ist dort ja eine Mastbegrenzene Übergangsbrücke und natürlich noch die Amalienbrücke, wo wir mit stehendem Mast auch nicht durchpassen.

Happy Birthday, Slocum!

Ich dachte, ich hätte es hier im Blog schon mal erwähnt, aber ich habe nichts gefunden. Also mache ich das jetzt:
Wir wissen, dass die Slocum Baujahr 1968 ist. Was wir nicht wissen, ist das exakte Datum der Kiellegung, Erstwasserung oder Taufe. Aber weil ich finde, dass so ein schönes, altes Segelschiff auch einen Geburtstag haben muss, wurde ich einfach etwas, äh, kombinatorisch kreativ. In den Unterlagen, die ich mit dem Boot erhalten hatte, fand sich eine Kopie des Ausweises über das Kleinfahrzeugkennzeichen EMD-A 234. Und dieser Ausweis wurde am 08.05.1995 ausgestellt: