Im Päckchen

Heute mussten wir übrigens schon einmal ab- und wieder anlegen: Der Niederländer neben uns wollte sein Boot verholen, weil seine Frau nicht die Kaimauer hochkommt.

Wir können das verstehen, das ist schon eine sportliche Nummer: Wegen Wind und Tide sind relativ lange Leinen an dem Innenlieger, dazu kommen noch die Dalben vor der Mauer. So sind zwischen Schiff und Leiter ca. 80cm Abstand, nur gestern bei Südwind wurde das Päckchen an die Mauer gedrückt. Man muss über die Reling des Motorbootes steigen, mit einer Hand dort festhalten, sich mit dem Oberkörper zur Leiter fallen lassen, dort eine Sprosse greifen und dann die Füße nachholen. Jetzt kann man die Leiter hoch. bei Niedrigwasser immerhin über 2,5m.

Wie mache ich den Sportbootführerschein

Da einer unserer Söhne kurz davor ist, die Prüfung für den/die SBF abzulegen, kam ich auf die Idee, mal darüber zu schreiben.

Brauche ich aber gar nicht, denn das habe ich schon vor vielen Jahren in meinem anderen Blog. Und das alles stimmt so noch, deswegen verweise ich einfach mal für Interessierte mit einem Link dahin:

Wie mache ich den Sportbootführerschein

Hier, in unserem Slocum-Blog, kann man sicher noch auf einige Details eingehen. Das machen wir dann nach und nach. Hoffentlich vergesse ich das nicht 😉