Neuer Film – Slocum fährt weiter Rund Fyn (Fünnen)

Wie eine Reise in die Vergangenheit! Auch wenn wieder einige Wochen seit dem letzten Video vergangen sind, auch wenn wir schon wieder unseren Arbeitsalltag leben, auch wenn die Tage jetzt wirklich kurz sind: Unsere Reise im Film ist noch nicht vorbei!

Jetzt habe ich es endlich geschafft, wieder weiter am Film zu arbeiten. Unglaublich, wie einen das „normale Leben“ zeitlich (und geistig) bindet. Hier ist also Teil 12 unserer Film-Serie. Weit sind wir da nicht gekommen, quasi nur halb um Fünnen… aber es war sooo schön!

Und ich schätze, zwei weitere Film-Teile könnten es noch werden… die will ich auch noch dieses Jahr fertig haben!

Noch ein paar Zahlen

Ich mag Statistiken, aber ich bin kein Mensch, der akurat und gewissenhaft alle möglichen Daten notiert und verwaltet 🙂
Das ist ein kleiner Konflikt, aber ein paar Eckdaten über unsere Reise kann ich schon anbieten:

Unsere gesegelten Meilen habe ich ja schon erwähnt. Insgesamt sind es von OL bis OL 1381,8sm geworden, laut eingebauter GPS-Logge. Würde ich die aufgezeichneten Tracks in Navionics addieren, wären es wesentlich mehr Meilen. Vermutlich, weil das GPS im iPad nicht gaaanz so 100% präzise ist?
Längster Schlag: 83,5sm von Rönne nach Klintholm
Kürzester Schlag: 0,6sm zum Segelkino bei der KiWo 😉