Und Harald wartet im Ziel…

Es ist unglaublich! Der Kurs der Vendee Globe einmal um die Welt ist knapp 28.000 Seemeilen lang. Lang genug, um viele einsame Entscheidungen zu treffen, um Fehler zu machen und vielleicht mal wegen eines bevorstehenden Sturmes oder einer Flaute einen Umweg zu fahren. Und dann, kurz vor dem Ziel, fehlen gerade mal 18sm zum Sieg.

Kurzer Winterzwischenbericht 20/21

Nun sind wir schon so gut wie mitten im neuen Jahr. Noch ca. 100 Tage bis zu unserer kleinen Auszeit! Und neulich war ich noch bei Slocum und habe ein paar Sachen gemacht, die eigentlich schon beim Slippen gemacht sein sollten:

Neuer Film: Wir planen eine Wattfahrt

Watt, schon wieder ein neuer Film?
Ja, aber zugegebenermaßen war das jetzt relativ wenig Arbeit: Gedreht hatte ich den ersten Teil, den mit der Seekarte, noch an Bord, wo wir noch am Stadthafen liegen (kann man auch kurz sehen) und sogar der Mast noch steht. Das mit dem Revierführer auch. Und die Sachen im Browser, Openseamap und Wattsegler, gleich, als wir nach Hause kamen. Solange ich noch alles ungefähr im Kopf hatte, was ich vorher geplappert hatte 🙂
Jetzt musste ich nur noch die Clips hintereinander reihen und die Text-Einblendungen machen (Hauptsächlich, um Fehler zu korrigieren oder weitere Hinweise zu geben). Feddich!