AZ21 Wilhelmshaven

Angela

24.09.2021

Heute nur so vor uns hin gelebt…

25.09.2021

Heute soll es nach Wilhelmshaven gehen. Dort findet der Sailing- Cup statt. Seit 11:00 Uhr fahren Boote an uns vorbei Richtung Schleuse. Da ist ganz schön was los auf dem Wasser! Wir lassen uns Zeit. Die Regatta gucken wir uns heute wohl nicht an, denn wir haben verpennt, dass in Hooksiel um 13:00 Uhr keine Schleusung hat! Hauptsache: wir bekommen noch irgendwo einen Liegeplatz…

13:30 Uhr lege ich ab und wir tuckern gemächlich Richtung Schleuse. Das Tor steht schon offen und schnell wechselt die Ampel auf Grün. Die Sonne ist raus gekommen, leider weht aber kaum noch ein Wind. In der Schleuse haben wir ein nettes Gespräch mit einem Segler auf einer neuen Dehler 30 od. Er war auch „letztens Rund Fünen“ allerdings in 22 Stunden bei der Silverrudder! Er ist mit seinem Super- Boot 8. geworden, Respekt!

Auf der Jade

Die Fahrt nach WHV ist unspektakulär unter Motor bei spiegelglatter See. In WHV treffen wir Axel und Hannes, die wir ewig nicht gesehen haben. Wir haben einen geselligen Abend an Deck, den es ist ein total milder Abend.

26.09.2021

Die Sonne scheint, blauer Himmel.

Heute am frühen Morgen sind wir hoch geschreckt, weil so ein Schwell in den Hafen kam, dass Slocum tanzte! Wir holten die Ruckdämpfer raus und zogen die Festmacher nach. Wo kam dieser Schwell her? Keine Ahnung… war nach 20 Minuten vorbei. Morgens schwamm im Hafenbecken ein Seehund. Das kennen die Segler hier aber nicht anders.

Nach einem ausgiebigen Frühstück an Deck, spazierten wir zum Bontekai. Dort warteten viele Traditionssegler auf Gäste und am Kai gab es eine Flaniermeile.

Sehr maritim und mit Sonnenschein! Nachmittags kommen uns Schwester und Schwager besuchen, mit Kuchen! Ein durchaus gelungener Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.