AZ21 segeln!

Angela

02.09.2021

Spät aufgestanden, liegen vor Anker (hinter Maasholm) und ich habe bestens geschlafen. Besser als im schaukeligem Damp! Als mittags die Sonne raus kommt, schnappe ich mir mein Sup- Bord (Boris) und erkunde die Bucht. Es ist so windstill, dass ich den Grund sehen kann und dort die Krebse, Muscheln und das Seegras. Dann gehe ich noch kurz schwimmen, aber das Wasser ist wirklich saukalt!

Nachmittags bringt Gudrun uns zum Essen an Land. Ich lade Holger wieder in die Tonne 15 ein. Leider hat Holger seinen Impfausweis nicht dabei und ein Foto auf dem Handy wird nicht akzeptiert- komisch, in Dänemark war das kein Problem. Zum Glück wird dann ein Platz draußen frei und wir werden schnell und freundlich bedient!

Etwas später fahren wir mit unseren Duschtaschen wieder rüber.

Im Hafen kann man ja mit der Service- Karte nicht nur Wäsche waschen, sondern auch sich selbst 😉

03.09.2021

In der Nacht nahm der Wind bereits zu. So konnte ich nicht gut schlafen. Wir sind nach dem Frühstück nach Bagenkop aufgebrochen. Die Sonne kam raus und bei achterlichen Winden ging es die Schlei raus auf die Ostsee.

Schnell merkten wir, dass wir das Reff wieder lösen können und waren dann auch einen Knoten schneller. Es kam eine große Dünung rein und Holger bekam das nicht so gut. Auf dem Weg von Marstal nach Damp hatte ich das Problem. Aber zum Glück wird es bei uns selten mehr als ein Unwohlsein.

Andreas (Pinnen-Pilot) war zeitweise auch überfordert und wir mussten teilweise selbst steuern. Mir hat das Segeln heute sehr viel Spaß gemacht. Teilweise hatten wir 6,5 Knoten auf der Logge! :-))

Bagenkop gefällt uns wieder ausgesprochen gut. Das Anlegen klappte trotz vielen Wind und Hilfe am Steg. Sehr hübscher Hafen mit den roten Ferienhäusern, Grillplätzen, Aussichtsturm und Strand. Morgen soll weniger Wind sein.

Später sendet mir eine Bekannte ein Foto. Sie ist heute Nachmittag am Leuchtturm Schleimünde vorbei gesegelt. Das hätten wir aber besser timen sollen. Dann hätten wir gegenseitig Fotos von den Booten schießen können 😉

04.09.2021

Sonne!

Ich radel mit einem Bike vom Hafen bis zum Ende (oder dem Anfang?) von Langeland Dovns Klint. Landschaftlich unbeschreiblich schön!

Wusstet ihr, dass hier Wildpferde leben? Naja, halb wild. Die Ponnies aus Exmoor dürfen hier Landschaftspfleger spielen 😉

Abends haben wir bei den Grillhütten gegrillt, im Sonnenschein mit Musik, so schön…

2 Gedanken zu „AZ21 segeln!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.