Und was macht ihr da so den ganzen Tag?

Angela

Das wurde ich schon öfter gefragt während (und vor) unserer Reise.

Da muss man unterscheiden zwischen Reise-/Segeltag und Hafentag.

An einem Hafentag schlafen wir etwas länger als an einem Reisetag. Manchmal mache ich vor dem Frühstück Sport. Nach dem Frühstück ist abwaschen angesagt. Es gibt Tage, da kümmern wir uns um Proviantierung, machen Sightseeing oder hängen einfach ab. Wir schreiben Blog- Beiträge, räumen auf, putzen, gehen schwimmen, Holger spielt Gitarre (ich manchmal auf meinem Roll- Klavier) lesen oder planen den nächsten Törn, checken Wetterdaten… dann wird gekocht und gegessen- und wieder abgewaschen. Wenn wir vor Anker liegen, sitzen wir draußen, lesen gucken der untergehenden Sonne hinterher.

Sightseeing
Körperpflege kommt nicht zu kurz
Holgers Lektüre
Chillen
Mein Roll- Klavier

Bei einem Segeltag ist es natürlich anders. Wir stehen zeitig auf, wenn wir frühstücken, dann nicht so lang wie an einem Hafentag. Wir bereiten das Boot vor (Persenning runter, Kabel einholen, alles fest verstauen) und legen Rettungsweste und evtl. Regenzeug bereit, meistens koch ich noch Wasser für die Thermokanne für Kaffee unterwegs. Während des Törns sind wir entweder intensiv mit Festhalten, Segeln trimmen, Ausguck halten oder Fluchen beschäftigt, oder sitzen mit Kaffee im Cockpit und genießen einfach nur 

Bis jetzt war kein Tag wie der andere und es war nie langweilig! Die Stunden und Tage fliegen nur so dahin…

Ein Gedanke zu „Und was macht ihr da so den ganzen Tag?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.