Elbblick – unbezahlbar

Ich möchte wetten: Wenn man in oder bei Hamburg ein Grundstück kaufen möchte, wo man direkten Blick auf die Elbe hat, dann ist das für normale Menschen unbezahlbar. Da hat es der Segler ja einfacher. Dachte ich.

Wir liegen bei der SV Cuxhaven, direkt an der Elbe. Und im Hafen selbst gibt es zwei lange Stege. Am Ende des hinteren waren noch freie Plätze. Da dachte ich mir: „Wär das nicht nett, wenn man da liegt und im Cockpit sitzen kann, während man dem Schiffsverkehr auf der Elbe zuschaut?“.

Nix neues vom Tracking

Der Wirt damals im Coupe 24* sagte mir mal zu bierseliger Stunde: Selbstverständlich gibt es gar nicht, denn nichts ist „von selbst verständlich“! Das ist locker 30 Jahre her. Nach wir vor hat er zwar recht, aber es nutzt ja nichts: Selbstverständlich habe ich nicht rechtzeitig daran gedacht, das Tracking zu aktivieren.