Wer zum Teufel ist das denn nun wieder?

Angela schrieb im letzten Artikel was von „Treta und Baxter“. Treta solltet ihr ja kennen, aber wer oder was ist denn nun Baxter? Das ist ein Roller, und zwar einer mit elektrischen Antrieb!

Und ich kann auch schön erklären, warum wir den haben: Wenn wir unsere lange Reise machen, dann wollen Angela und ich bestimmt auch mal weiter weg, in die Gegend. Und aber Platz für ein weiteres Fahrrad ist an Bord nicht. Da kommt so ein Faltbarer Roller doch genau richtig! Dieser hier ist zwar relativ groß, aber den habe ich bewusst so gewählt, denn die kleinere Version kann nicht viel Last ab, hat nen kleineren Akku und kleinere Räder. Letzteres ist ungünstig, denn es sind ja nicht immer glatte, asphaltierte Straßen da, auf denen man fahren kann. Aber gefaltet nimmt er nicht viel Platz weg. In der Hundekojenecke kriegt man ihn immer noch unter!

Was soll ich sagen: Es macht total Spaß, damit zu fahren! Und der Akku hält lange genug, um Kilometerweite Strecken zu fahren. Neulich war ich damit einkaufen: Er hat zwar keinen Gepäckträger, ich aber einen Rucksack. Geht echt gut. Ich kann mir auch vorstellen, auf dem Trittbrett einen Kanister oder eine Batterie zu stellen, um diese zu transportieren. Was sehr Gewöhnungsbedürftig ist: Die Bremse! Die packt erbarmungslos zu und wenn man das nicht weiss, dann kann schlimmes passieren… bisher hatten wir aber keine Probleme 😉

Noch eine kleine Anekdote: Daheim hatte ich extra ein Fahrradschloss mit Kette gesucht, damit man den Roller während des Einkaufs etc. abschliessen kann. Beim Einkaufen tüdelte ich die Kette dann unten um den Fahrradständer und nach kurzem Zögern zog ich die Kette noch mal von der anderen Seite durch, damit man den ganzen Roller nicht einfach durch die Kette zieht. Als ich wieder raus kam und ich das Schloß öffnen wollte, erkannte ich, was ich getan habe:

Nix für Houdini…

Könnt ihr es auf dem Bild auch erkennen? Gut, dass es im Wangerland nur nette Menschen gibt…
Ach ja: Falls einer fragt, warum denn Baxter: Na, weil er Scooter ist!
(Ich nenne ihn aber in Gedanken oft Äitsch Pi)

6.Tf1-e1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.