AZ21 – Das Bordleben

Angela

28.04.2021
Früh um 6:00 geht es in die Schleuse. Wieder müssen wir bei der großen Schleuse um eine Fernöffnung bitten.

Mit uns schleust ein Motorboot, sie wollen in die Ostsee… wir eigentlich auch! Naja, erst mal diesen Törn genießen! Es ist saukalt, aber die Sonne scheint, der Mond begrüßt uns noch über der Weser, dann geht er schlafen. Wir sind hellwach. 8 Knoten unter Motor entlang der Kaje, nicht schlecht. Nach den letzten Kränen wechseln wir die Fahrwasser- Seite und setzen die Segel, Motor aus- einfach nur schön!

Immer mit 6-7 Knoten weiter. Holger legt sich für eine Stunde schlafen- ihm ist kalt! Dann lässt der Tidestrom nach, wir kommen nur noch mühsam voran. Zäh wird das letzte Stück, dann können wir endlich abbiegen in die Jade. Hui, der Wind und die Tide schieben uns bei 8 Knoten! Slocum geht extrem auf die Backe, unten poltert es. Wir bergen das Groß, fahren das Vorsegel im Reff, immer noch 7 Knoten. Beim Muschelfeld wird es ruhiger. Um 15:00 Uhr gibt es eine Schleusung. Wir wollen bis dahin ankern. Leider schaukelt es sehr und wir sehen von weitem, dass eine ungeplante Schleusung stattfindet. Leider ohne uns. Als wir im Vorhafen ankommen, ist der Schleusenwärter so nett und schleust uns auch noch mal! Endlich im Hooksmeer, so friedlich hier… Kein Röhrenwurm und keine Welle, Anlegemanöver klappt auch auf Anhieb.

29.04.2021
Eigentlich sollte es laut Wetter-App A, B und C seit der Nacht regnen. Aber wir stehen auf und es ist lediglich bedeckt. Erst gegen Mittag regnet es Bindfäden, beharrlich. Der Tag wird vertrödelt mit lesen, Teetrinken, essen…

30.04.2021
Tanz in den Mai fällt also auch aus…

Ich fahre mit Treta einkaufen und Holger repariert den Wassersack, naja nicht direkt den Sack… Seit Elsfleth hat die Pumpe für den Wasserhahn nur Luft gepumpt. Da er versteckt in der Bilge liegt, muss man das erst mal freischaufeln… Zwischenzeitlich hat uns einer der Duschsäcke fließend Wasser bei der Toilette beschert. Gut, dass Holger die Duschsäcke besorgt hat 😉 Gegen späten Mittag laufen wir zur Schleuse und essen Fischbrötchen. Abends wollen wir Fußball (Werder DFB Pokal Halbfinale) gucken.

2.d2-d4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.