Neuer Film: Wir planen eine Wattfahrt

Watt, schon wieder ein neuer Film?
Ja, aber zugegebenermaßen war das jetzt relativ wenig Arbeit: Gedreht hatte ich den ersten Teil, den mit der Seekarte, noch an Bord, wo wir noch am Stadthafen liegen (kann man auch kurz sehen) und sogar der Mast noch steht. Das mit dem Revierführer auch. Und die Sachen im Browser, Openseamap und Wattsegler, gleich, als wir nach Hause kamen. Solange ich noch alles ungefähr im Kopf hatte, was ich vorher geplappert hatte 🙂
Jetzt musste ich nur noch die Clips hintereinander reihen und die Text-Einblendungen machen (Hauptsächlich, um Fehler zu korrigieren oder weitere Hinweise zu geben). Feddich!

Neuer Film: Mast legen und zum Slippen fahren

Vor einer Woche legten wir Freitags den Mast und am Samstag kam die Slocum aus dem Wasser. Dieses mal haben wir sogar einige Momente davon filmen können und diese „Schnipsel“ wollen wir euch nicht vorenthalten.

Mein Schwager Stephan half uns beim Mast-legen und danach fuhr ich das Boot allein zur Buschhagen-Halbinsel. Auf dem Weg nahm ich mein iPhone und filmte etwas in der Gegend rum. So könnt ihr alle mal Oldenburg aus der Wasserperspektive sehen… ich bin jetzt schon gespannt, wie die Hafengegend aussieht, wenn die riesigen Baustellen fertig sind und wenn erst mal die Cäcilienbrücke neu ist. Vieles davon könnt ihr nun bei Youtube schauen:

Winter?

Eigentlich sollte es laut Wettervorhersage nicht schön werden am Wochenende. Es war sogar die Rede von Schneeregen…

Gegen Mittag kam dann am Samstag überraschend doch die Sonne raus und es sollte laut Wetter-App auch ein paar Stündchen so bleiben!

Also sind der Mann und ich zum Boot gefahren. Nächstes Wochenende soll die Gute in die Halle kommen und es ist dafür noch ein wenig Vorarbeit zu leisten.