Offener Brief an Navionics

Liebes Navionics-Team,

ich bin Kunde bei euch, weil ich eure Boating-App am iPad mit den Karten für Central/West-Europe (oder so ähnlich, kein Bock nachzugucken) nutze. Gerade heute habe ich die Karten erneut für ein Jahr samt Updates erworben, aber darum soll es hier nicht gehen.

Nein, es ist viel mehr so, dass ich einen simplen, aber gravierenden Fehler in eurer Seekarte gefunden habe. Ganz leicht zu erkennen und offenbar ist dieser Fehler in allen relevanten Karten vorhanden, denn sowohl in meiner erworbenen Karte als auch im Chartview im Browser, der WebApp, ist das so. Ich klickte also auf „Support“, um das zu melden und fand dann auch den weiteren Klick, aber das folgende Formular hat mich schlicht erschlagen.
Hat das euer Buchhalter erstellt? Habt ihr Angst, dass über diesen Weg Anfragen zu euch durchdringen und habt dieses Formular deswegen so abschreckend gestaltet? Dort sind fast mehr Pflichtfelder als beim Antrag für einen deutschen Personalausweis. Es gab Zeiten, da dachte man, es müssen einfach alle möglichen Informationen abgefragt werden, aber eigentlich sind diese Zeiten vorbei…. und das sage ich, der 16 Jahre bei der Telekom gearbeitet hat.

Also bekommt ihr den von mir (auch über mehrere Updates hinweg) festgestellten Mangel über diesen Weg mitgeteilt:

Wo ist die Tonne Helgoland Ost?

Die Tonne „Helgoland Ost“ wird nicht angezeigt!
Es gibt sogar zwei drei Zeugengruppen:

  1. Andere Kartenanbieter: Openseamap hat diese Tonne aufm Schirm:

    ach, guck, eine Kardinaltonne im Osten Helgolands, nicht unwichtig
  2. Jeden Monat gibt es viele Aspiranten für den SBF See, die in diversen Kartenaufgaben immer wieder auf Helgoland Ost stoßen (müssen)
  3. Wir haben diese Tonne selbst sowohl am 12.06. als auch am 14.06. auf eigenem Kiel passiert.

Sie ist da!

Und diese Tonne ist nicht ganz unwichtig. Zum einen ist sie eine sehr gute und weithin sichtbare Ansteuerungstonne (auch wenn sie nicht als eine solche deklariert wurde) und zum anderen zeigt sie die östliche Ecke des Naturschutzgebietes an (welches ja auch als Vogelschutzgebiet bei Navionics erkennbar ist).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.