Live-Update: Helgoland Juni 2020

Heute morgen sind wir um 8:25 im Nassau-Hafen in Wilhelmshaven gestartet und die Jade rausgesegelt. Dort waren wir gegen Niedrigwasser, ca. 11:40. Dann sind wir über ein Flach und haben das Fahrwasser „Neue Weser“ gekreuzt. Von dort konnte man schon die ganzen Kreuzfahrer sehen, die vor Wangerooge auf Reede liegen. Aber sie waren weit weg im Dunst, der den ganzen Vormittag nicht weggehen wollte. Anschliessend Kurs auf die Tonne ST: Die wollte ich schon immer mal von nahem sehen, denn viele Kartenaufgaben des SBF beziehen sich darauf… diese Tonne hat eine richtige Geschichte… sucht doch mal bei Wikipedia nach „Schlüsseltonne„.

Unser Weg vom Nassauhafen nach Helgoland

Dann wichen wir noch vorsichtshalber mehreren schnellen Containerriesen aus, die wohl in die Elbe wollten, fuhren an der E3 vorbei und konnten den Kurs auf Helgoland so halten. Es wehte die ganze Zeit ein eher schwacher Wind, und wir hatten vorher abgesprochen, bei unter 4 Knoten Fahrt die Maschine mit anzumachen. Das mussten wir länger als gedacht, aber das letzte Drittel des Weges konnten wir noch fein ohne Maschine segeln. Schliesslich hatten wir Helgoland Ost passiert und erst kurz vor der ersten grünen Tonne schmissen wir die Maschine wieder an, holten die Segel ein wollten auf den Südhafen zu. Das mit den Segeln hatten wir gerade rechtzeitig gemacht, denn prompt kam die Schnellfähre nach Cuxhaven aus dem Südhafen und düste hinweg. Danach kam noch eine von den anderen Fähren, aber die hatte netterweise genug Abstand gehalten.
Also bogen wir in den Vorhafen ein, tasteten uns ran und schauten, wo wir liegen könnten. Die ganze Kaje war belegt und es waren auch schon Päckchen entstanden. Wir suchten uns einen passenden Segler aus, tuckerten langsam ran, einer vom Nachbarschiff nahm noch die Leine an und 17:17 Uhr waren wir fest auf Helgoland.

Das erste mal auf eigenem Kiel! Tolles Gefühl und die Sonne scheint auch noch!

Gerade eben haben wir an Bord gegessen, es ist jetzt 19:34 und gleich gehen wir noch auf ein Bierchen spazieren. Bezahlt haben wir bis Sonntag…

3 Gedanken zu „Live-Update: Helgoland Juni 2020“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.