Segel-Blogs und wie man sie findet

Komischer Titel? Aber ja: Wie findet man Segel-Blogs?
Denn ich weiss, dass mindestens zwei der hier Mitlesenden gar keine Segler sind und die haben diese Seite nicht gesucht sondern nur gefunden, weil sie uns „auch so“ kennen. Natürlich muss ich nicht weiter erklären, wie man (andere) Segelblogs findet: Entweder man stolpert bei einer Internet-Recherche über eines oder findet einen Link in einem entsprechenden Forum oder gar bei Facebook, oder, ganz wie bei den Veganern: Der Segler erzählt einem, dass er ein Blog betreibt. Oder noch fast ganz anders und davon möchte ich kurz erzählen.

Da wir nächstes Jahr einen längeren Törn unternehmen, suche ich mit einem halben Auge immer nebenbei nach Dingen, die wir dafür gut gebrauchen können. Bei den Seekarten haben es mir z.B. die Imray-Karten angetan, weil die… toll sind. Ausserdem gibt es auch noch gute Revierführer etc. von diesem Verlag und so lohnt es sich, nach günstigen Angeboten Ausschau zu halten. Nun habe ich schon einen ganzen Packen von den Karten und brauche fast nix mehr. Nur die eine, die C26 (die wir nicht dringend brauchen, aber nett wäre es schon) wurde plötzlich als recht neue Ausgabe bei Kleinanzeigen-ebay angeboten. Ja, hm, mal fragen?
Ich schrieb den Verkäufer an, fragte wegen Preis und Versand nach Oldenburg bezüglich meinen Vorstellungen und wir wurden uns schnell einig, u.a., weil er angenehm zeitnah auf meine eMails geantwortet hat (ich mag eMail). Ich habe sofort per PayPal bezahlt und dieses meinem Versender mit einer kleinen Nachricht mitgeteilt. Er antwortete prompt: Würde gleich am Samstag versendet werden. Tipptopp.

Samstag bekam ich sogar ein Foto vom Umschlag und der Notiz: „Seekarte ist unterwegs“. Montag kam ich nach Feierabend nach Hause und dort lag schon eben jener Umschlag auf der Kommode. So schrieb ich gleich eine Notiz zurück:

Und heute schon angekommen! Danke für die reibungslose Zusammenarbeit!
Nächstes Jahr starten wir dann mit dieser Karte unsere Langfahrt, fünf Monate. Kannst gern hier gucken: sy-slocum.de

Siehste, da mache ich recht dezent quasi veganes Productplacement. Das ist aber auch kein Problem, denn mein Handelspartner spielt mit:

Hallo Holger,
Das freut mich und toll was ihr vorhabt. Viel Erfolg dabei und tolle unvergessliche Erlebnisse.Wir waren dieses Jahr drei Monate unterwegs als Generalprobe und ab Juli 21 ziehen wir erneut aufs Schiff und wollen dann weg solange uns die Füße tragen. Du kannst ja mal schauen unter Tosimotu.de

Und dem genannten Link folge ich doch gern und verkünde ihn hier. Kann ja nicht schaden, weitere potentielle Leser darauf aufmerksam zu machen. Meine ersten Klicks dort wurden schon durch gute Beiträge „belohnt“.

Alles gute Euch, wir lesen uns sicher und vielleicht kreuzen sich unsere Kurse irgendwann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.